Blick in den neuen Ausstellungsraum mit

                                                                                        Blick in den KunstRaum mit Besucherinnen, Herbst 2019             Foto: Dorissa Lem                                                                                                                        

                                                       Dorissa-dreieck_B.png

KunstRaum Dorissa Lem

Geisselstr. 56 - Hinterhaus 

50823 Köln-Ehrenfeld

 

Der KunstRaum ist barrierefrei!

 

Ausblick  2020-21

Herbst 2020

 

Mittwoch, 28. Oktober, 20 Uhr

 

RAUMKLANG #1    

Elisabeth Coudoux – Cello

Jonas Gerigk - Kontrabass

Etienne Nillesen - extended snare drum

 

 

Samstag, 7. November, 20 Uhr

CARL LUDWIG HÜBSCHS LANGFRISTIGE ENTWICKLUNG DES UNIVERSUMS 

 featuring Wolter Wierbos und Matthias Schubert

 Mengel- und andere Berge

 

 Carl Ludwig Hübsch, Tuba, Komposition, Arrangements

 Matthias Schubert, Tenorsaxophon

 Wolter Wierbos, Posaune

 

 

Mittwoch, 25. November, 20 Uhr

 

RAUMKLANG #2    (25.11.)

 Jonas Engel – Saxophon

 Jonas Gerigk - Kontrabass

Nicola L. Hein – Gitarre   

 

                         

Externe Projekte von DORISSA LEM

14. November 2020 bis 17. Januar 2021: Künstlerbuch-Ausstellung SOLITÄR in der Kunst- und Museumsbibliothek Köln.

Freitag, 13. 11. 19 Uhr Vortragssaal im FORM Volkshochschule im Museum am Neumarkt. Gespräch und Vorstellung der Sonderedition der Lit.-Ztschrft. WORTSCHAU "Am Rand der Haut" mit Doris Konradi (Kurzprosa) und Dorissa Lem (Zeichnung), Moderation: Liane Dirks (Schriftstellerin, Moderatorin, Journalistin). Begrüßung: Dr. Elke Purpus (Direktorin der Kunst- und Museumsbibliothek Köln).

Aufgrund der derzeitigen Rahmenbedingungen ist eine Anmeldung erforderlich, unter: 22122388

 

 

21. März - 9. Mai 2021

Einzelausstellung Stadtmuseum Beckum
"Polyphonie", Skulptur, Installation, Malerei, Zeichnung 

 

16. Mai - 4. Juli 2021

"Polyphonie", Einzelausstellung Stadtmuseum Siegburg
Es erscheint ein Katalog.

 

 

NEU! Mehr aktuelle Informationen finden Sie auf dieser Webseite unter http://www.dorissalem-skulptur.de/aktuell/